Linien der Entwicklung

multiple Intelligenzen

Die Theorie der multiplen Intelligenzen (Bewustseins-Linien) ist eine Intelligenztheorie, die Howard Gardner in den 1980er Jahren entwickelt hat,

Es geht darum, Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterzuentwickeln, die notwendig sind, echte (genuine) Probleme zu lösen oder Schwierigkeiten in einem bestimmten kulturellen Umfeld zu überwinden.

Kurz gesagt: Was kann ich gut, was kann ich weniger gut.